#1 The Chords von Rika 19.07.2012 06:16

avatar

1954 The Chords "Sh-Boom":

The Chords waren eine amerikanische Doo Wop Band. Gegründet wurde sie 1951, aber erst drei Jahre später wurden sie entdeckt, als sie an einer Haltestelle sangen.
Jerry Waxler, der Chef der Atlantic-Records, veröffentlichte eine Single mit dem Song "Cross over the bridge". Doch die B-Seite dieser Single, eine A-Capella Aufnahme ohne Instrumente, wurde ein Hit in ganz Amerika: Sh-Boom war der erste Hit einer schwarzen Band, die das weiße Publikum für Rhythm and Blues begeisterte.
Da sich herausstellte, daß es bereits eine Band mit Namen "Chords" gab, mußte sich die Band einen neuen Namen verpassen, dieser war "Chord Cats".
Einige Interpreten coverten den Song Sh-Boom. Doch das Original und der größte Erfolg damit war die Version der "Chords".
Jerry Waxler nahm unzählige Singles mit der Band auf, kein Hit stellte sich mehr ein. Dann änderte er den Namen erneut in "The Sh-Booms" in der Hoffnung, das würde an den einzigen großen Hit erinnern, doch auch das verhalf der Band nicht zu weiteren Hits.
Im Jahr 1960 wurde die letzte Single aufgenommen, wieder ein Flop. Dann löste sich die Band auf.
Quelle: Auszug Wikipedia (übersetzt aus dem englischen)

#2 RE: The Chords von Rika 20.03.2013 16:02

avatar

Floyd “Buddy” McRae, der zweite Sänger der Chords, ist am 19. März 2013, in einem Pflegeheim gestorben.
Er war das letzte noch lebende Mitglied der Chords.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz