Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer

06.01.2019 16:19
avatar  maranx
#1 Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
avatar

Ein Skandal mitten in Europa! Und wir alle sind mit die Ursache! Und kaum einer weiß es...

Dass Obst und Gemüse in Supermärkten so billig zu kaufen sind, wird andernorts teuer bezahlt. In der spanischen Provinz Almeria werden Arbeiterinnen und Arbeiter ausgebeutet und die industrialisierte Landwirtschaft hinterlässt ihre Spuren in der Umwelt.
Ich bin durch eine Fernsehsendung darauf aufmerksam geworden. Und ich war schockiert, denn diese Sendung klärte schonungslos auf, woher wir unser billiges Gemüse bekommen und unter welchen katastrophalen Bedingungen diese Waren produziert werden.

Ich denke, es wird dringend nötig, dass wir alle unseren Konsum überdenken und dann auch umstellen.

Hier gibt es ausreichend Infos:
https://netzfrauen.org/2017/04/20/plastikgarten-europas/

https://www.deutschlandfunkkultur.de/pestizide-satt-die-anb

Und die erschreckenden Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=UpYNcrJnZ9I

https://www.youtube.com/watch?v=bwrga62Fd2g

Im Süden Spaniens liegt Almeria...



...westlich davon ein weißer Fleck...



...es ist aber keine Schnee!!!...



Das sind alles Treibhäuser für unser billiges Gemüse!!


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2019 17:47
avatar  France
#2 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
avatar

Der Mensch ist, was er isst!

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2019 18:53
avatar  Rika
#3 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
avatar

Das erklärt auch warum Obst und Gemüse aus dem Supermarkt meistens kein richtiges Aroma hat. Allerdings bekommt man bei meinem Supermarkt auch regionales Obst und Gemüse, das ist halt teurer.

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2019 19:37
avatar  Susi
#4 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
avatar

Habe auch schon davon gehört. Das Gemüse braucht auch viel Wasser, aber im Süden gibt es nicht viel davon?
Ich kaufe, wenn es geht, nur regionales Gemüse.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2019 20:25
avatar  maranx
#5 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
avatar

Es geht ja nicht so sehr um das Obst und Gemüse, die da kaum Geschmack haben. Es ist natürlich schlimm, wie die Früchte herangezogen werden.

Es ist Skandalös, wie die dortigen Arbeiter wie Sklaven ausgebeutet werden, auf Kosten ihrer Gesundheit!
Und das in Europa!!!!

Das macht mich so wütend!

Ich habe in den Läden, wo ich einkaufe, solche Produkte entdeckt. Steht der Herkunftsort drauf.
Werde mal versuchen, da aktiv zu werden.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2019 23:36
avatar  Lotta ( gelöscht )
#6 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
Lo
Lotta ( gelöscht )

Mario, ich kann Deine Wut gut verstehen, aber nicht nur für Obst und Gemüse werden Arbeiter ausgebeutet, auch für rare seltene Erden, die wir für Smartphone, Elektroautos, Batterien, Handys und Laptops benötigen schuften Kinder sich in China, Kanada und Russland und im Kongo die Finger blutig.Wenn ich daran denke, blutet mir das Herz.

https://www.youtube.com/watch?v=Hig5bNgDyHM

Es sind erschütternde Bilder. Die Kinder fördern den wertvollen Rohstoff von Hand – echte Knochenarbeit. Sie arbeiten bei jedem Wetter und stehen ohne Schuhe im knöcheltiefen Schlamm. Auch Atemschutzmasken oder Handschuhe gibt es keine. Wer nicht schnell und gründlich genug ist, dem drohen Schläge.

Dorsan (8) und sein Bruder Richard (11) arbeiten in einer Mine in der Demokratischen Republik Kongo. Zwölf Stunden am Tag schuften die beiden und bekommen dafür umgerechnet gerade einmal etwas mehr als einen Euro.

https://www.rtl.de/cms/alles-tut-mir-weh...ab-4094959.html

Ok, es ist nicht in Europa, aber ist es deswegen weniger schrecklich? Solange es Menschen gibt, die an diesem Elend Unsummen verdienen, wird sich daran sicher nichts ändern, wir sind da ohnmächtig.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2019 09:27
avatar  France
#7 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
avatar

Ich stelle mir häufig die Frage, was Arbeit heute noch wert ist?

Es müssten viele Gesetze überdacht und erneuert werden! Wenn ich darüber nachdenke, steigt in mir grosse Wut hoch.

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2019 18:03
avatar  Greta ( gelöscht )
#8 RE: Almeria – billiges Gemüse aus dem Plastikmeer
Gr
Greta ( gelöscht )

So traurig es ist....aber wir retten die Welt nicht...LEIDER. Die Bienen sterben, die Amseln, die Insekten und...und und...siehe Rote Liste.
Irgendwann sterben wir Menschen aus und erst dann kann sich diese schöne Erde wieder regenerieren .


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!