Martin Schulz ist SPD-Chef

  • Seite 1 von 4
07.12.2017 21:00
avatar  Rika
#1 Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Martin Schulz ist von seiner Partei im Amt bestätigt worden, er erhielt 81,9 Prozent der Stimmen.
HIER

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2017 09:27
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

der Umbruch steht auf tönernen Füssen, auch wenn Sch. ordentliche 82% bekommen hat.
Da gärt so vieles und jüngere scharren mit den Füssen.
Ohne SPD wäre Deutschland aber arm dran, charismatische Figuren lassen aber auf sich warten. Bin gespannt, was die Gespräche mit der Union bringen, alles ist offen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2017 09:32
avatar  France
#3 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Was verspricht sich Deutschland ausser warmen Worten von Martin Schulz?

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2017 09:53
avatar  Mioram
#4 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Nun bin ich meinerseits gespannt, was die Befragungen der Bürger im Lande ergeben, ob die SPD wieder in Prozenten etwas zulegen kann. Ich halte es jedoch auch für durchaus möglich, dass es nochmal weiter runter geht. Wie geschrieben...ich bin gespannt!!

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2017 14:05
avatar  Pilzfreund ( gelöscht )
#5 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Pi
Pilzfreund ( gelöscht )

Ich hab das Gefühl wie T.Sarrazin - Deutschland schafft sich ab. Wenn da nicht bald ein paar willensstarke Politiker kommen und die Sache in die richtige Hand nehmen, dann sehe ich schwarz. Also Schulz zählt für mich nicht dazu.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2017 14:26
avatar  Cindy ( gelöscht )
#6 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Ci
Cindy ( gelöscht )

Zitat von Pilzfreund im Beitrag #5
Ich hab das Gefühl wie T.Sarrazin - Deutschland schafft sich ab. Wenn da nicht bald ein paar willensstarke Politiker kommen und die Sache in die richtige Hand nehmen, dann sehe ich schwarz. Also Schulz zählt für mich nicht dazu.

Dieses Gefühl habe ich auch, Pilzi. Wenn ich an die Zukunft denke, wird mir Angst und bange.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2017 16:06
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

komisch, Angst wird mir höchstens davor, dass in der Union alles bis auf Seehofer beim alten zu bleiben scheint. Aber Zukunftsangst hab ich überhaupt nicht, die Fetzen werden schon noch fliegen, irgendwo. Ich meine aber nicht die AFD, die bleibt im Zaume.
Auch die SPD wird noch nicht bei dem Stand stehen bleiben, der Schulz heisst.


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2017 11:09
avatar  Eri
#8 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar
Eri

Martin Schulz ist laut Umfrage des Meinungsforschungsinstitus Kantar Emnid ' Verlierer des Jahres 2017'. Vom Hoffnungsträger und Mr. 100 Prozent ist nicht viel geblieben .

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2017 11:32
avatar  Pilzfreund ( gelöscht )
#9 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Pi
Pilzfreund ( gelöscht )

Ich stimme Dir zu Eri und von dem Vogel Gabriel erwarte ich noch weniger.


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2017 12:36
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

dennoch ist die SPD schon einen Schritt weiter als die Union, dort brennt noch eine Glühlampe, obwohl die M. schon längst durch LED ersetzt werden müsste, sogar Lindner(wer war das gleich) würde am liebsten den Säbel bei der CDU ansetzen.

Trotzdem muß man konstatieren, unsere Demokratie funktioniert, Wechsel sind möglich, jede(r) möge überlegen, ob er/sie nicht besser in die Politik gegangen wäre, anstatt nur zu lästern. Ich mein das natürlich nicht persönlich.


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2017 15:52
avatar  Mioram
#11 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Zitat von Pilzfreund im Beitrag #9
... von dem Vogel Gabriel erwarte ich noch weniger.


Tzze, tzze, Pilzfreund, beim Gabriel handelt es sich doch um einen Erzengel und nicht um einen Piepmatz!

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2017 16:51
avatar  Pilzfreund ( gelöscht )
#12 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Pi
Pilzfreund ( gelöscht )

Mio. da stellt sich für mich die Frage: heißt der Erzengel mit Vornamen oder Nachnamen Gabriel?


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2017 17:34
avatar  Mioram
#13 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Verehrter Pilzfreund, hätte ich den Himmels-Almanach parat, dann könnte ich dort nachschlagen, ob ein Engel mit "Erz" im Vorspann Anspruch auf Vor- und Zuname hat.

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2017 14:59
avatar  Pilzfreund ( gelöscht )
#14 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Pi
Pilzfreund ( gelöscht )

Mio, das wird wohl ein Rätsel bleiben aber ich nehm es einfach so wie ich es will und dafür grade stehe.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2018 11:08 (zuletzt bearbeitet: 15.01.2018 11:10)
avatar  Mioram
#15 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Der Thread dreht sich eigentlich hauptsächlich um den Martin, der nunmehr bei mir nicht mehr als potentieller Erzengel in Frage käme.
Erst brüllt er den Massen zu, dass die Zusammenarbeit mit der Union ende, dass es keine GROKO mit der SPD geben wird,
und nun macht er auch noch einen Rückzieher von seinem Statement, dass er in einem Merkel-Kabinett keinen Posten übernehmen werde. Ehrlich, dieses Vorgehen hätte ich nicht von ihm erwartet. Das offenbart ja regelrechte Umfaller-Mentalität.
"Pragmatismus" hat in meinen Augen auch eine Grenze, wenn er noch vertretbar sein soll.
Ich kann nur hoffen, dass die "Genossen" ihm mit ihrem Votum den Vizekanzler "ersparen" werden.

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2018 11:21
avatar  Cindy ( gelöscht )
#16 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Ci
Cindy ( gelöscht )

ich wundere mich nicht, hatte nichts anderes erwartet. Wenn es um Posten geht, kann man schon mal seine Meinung ändern.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2018 16:54
avatar  ( gelöscht )
#17 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

Wenn es um Posten geht und Macht, dann werden schnell mal die Vorsätze von gestern vergessen.
Aber in der SPD setzt sich wenigstens noch die Führung mit der Basis auseinander. In der CDU folgen Merkel alle wie die Lemminge.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2018 18:21
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

interessante Überlegungen, Inge.

MSS=weg. Merkel/Schulz/Seehofer (letzterer hat schon einen Anfang gemacht). Wenn die SPD die Jusos ignoriert, ermahnt, links liegen lässt, dann lässt sie die Jugend in Stich.


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2018 09:25
avatar  Eri
#19 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar
Eri

Martin Schulz muss nun auf Bettel-Tour gehen: Genossen, stimmt bitte bitte für Koalitionsverhandlungen ! Viel Glück.

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2018 12:38
avatar  Mioram
#20 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Heute nun kriegt Martin Schulz seine Mehrheit für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen.
Da sage ich mal gar nicht unreflektiert "leider", denn damit bekommt im Februar die Partei-Basis das "letzte Wort" und es wird ihr nicht vorweg verwehrt.
So oder so, es kommen interessante Wochen auf uns zu.
Würden die Delegierten heute sich mehrheitlich für eine Ablehnung der Koalitionsgespräche entscheiden, dann ergäbe das eine noch brenzligere Situation für die älteste Volkspartei. Nicht nur Martin Schulz, sondern auch Frau Nahles sähen sich mit dem Rücken an der Wand und müssten dann wohl das Handtuch schmeißen. Ob sie es täten, selbst das möchte ich nicht mit Bestimmtheit unken. Der gute Kevin hat zwar ein kluges Köpfchen, aber ihn kann man doch schlecht den Parteivorsitz antragen. Und der Sigmar ist ebenso nicht mehr dafür wählbar. Dem reichte es, wenn er Außenminister bleiben könnte, wenn er auch sicherlich mit Befriedigung zur Kenntnis genommen hat, dass eine neue Mehrheit ihn als Kazlerkandidaten befürwortet.

So jedoch, mit dem heutigen Durchwinken der Delegierten-Mehrheit, ist zumindest erstmal Zeit gewonnen und der Spannungsbogen bleibt weiterhin gespannt (zumindest bei mir).

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2018 16:15
avatar  ( gelöscht )
#21 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

Die SPD ist schon lange keine Volkspartei mehr, spätestens seit sie die Hartz VI Gesetze auf den Weg gebracht haben. Neulich allerdings ist mir ein junger Mann aufgefallen, glaube erst 28 Jahre alt. Dem hätte ich stundenlang zuhören können. Ich glaube, der hatte mehr Sachverstand als die ganze alte Riege zusammen. Seine Worte waren einleuchtend: Bei einer Minderheitsregierung müsste sich Merkel endlich einmal Mühe geben - nicht " weiter so". Die beiden Wendehälse Nahles und Schulz kann man ja kaum noch ertragen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2018 16:54
avatar  ( gelöscht )
#22 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

Wie erwartet, wurde eben die Zustimmung zu Koalitionsverhandlungen erteilt. Ich habe eigentlich nichts anderes erwartet. Klare Standpunkte sehen anders aus, sind aber von dieser Partei nicht zu erwarten. Die Regierungsbeteiligung ist halt zu verlockend. Nichts fürchtet diese Klientel so sehr wie Neuwahlen. Da würden sie dann wahrscheinlich in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2018 16:58
avatar  ( gelöscht )
#23 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

Ich hab mich vertan, ich habe 60% Zustimmung unterstellt, es waren sogar nur 56%.

Das ist eine klare Spaltung, wow, Schulz und Merkel, überlegt euch, den Weg für neues freizumachen, ist meine Quintessenz.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2018 17:06
avatar  ( gelöscht )
#24 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
Gast
( gelöscht )

Ganz richtig heigl, es ist endlich an der Zeit für neue Gesichter und Konzepte.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2018 17:17
avatar  Mioram
#25 RE: Martin Schulz ist SPD-Chef
avatar

Das Ergebnis ist genauso ausgefallen, wie ich mir es gewünscht hatte.
Kevin Kühnert, das ist der von Dir benannte Jungmann, Inge, sagt haargenau das, was auch ich denke und für richtig halten würde.

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!