Macht's der Martin etwa doch?

  • Seite 6 von 7
30.07.2017 11:44
avatar  ( gelöscht )
#126 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Gast
( gelöscht )

Nein das muss sie sicher nicht, denn sie ist sich bereits jetzt völlig sicher, dass sie wieder Kanzlerin wird. Das merkt man an allen ihren Handlungen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 11:52
avatar  Mioram
#127 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

...Und Herr Seehofer denkt jedesmal, dass seine Kommentare zum Politgeschehen das Nonplus-Ultra darstellen und aller Welt vorführen, dass er aus seiner abgehobenen Sicht heraus, süffisant lächelnd, den Kern jeder Sache trifft und fernab jeder Aufgeregtheit das Geschick von Bayern lenkt und im Grunde ALLES nur als Sturm in Wasserglas ansieht.

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 12:03
avatar  Eri
#128 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

Frau Merkel hat auch Herrn Seehofer im Griff , bzw. sie lässt seine süffisant abgeschossenen Pfeile abprallen.,

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 19:24
avatar  Susi
#129 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Neee, man kann an der Kanzlerin nichts aussetzten.
Sie sagt nichts, tut nichts, wird von den Medien unterstützt, so braucht das Volk nicht selber denken, und sie dreht ihren Hals immer dorthin, wie es gerade gebraucht wird.
Aber die Obergrenze kommt sicher nicht, sagte sie. Und das Volk darf nicht mitbestimmen, heißt - sie wünscht keine Volksabstimmungen, das lehnt sie rigoros ab.
Nur zur Wahl dürfen wir gehen, da darf jeder mit bestimmen, dass sie Kanzlerin bleibt - wird, meint sie. Vielleicht kommt es ganz anders, oder sie hält sich nicht lange? Träumen darf man ja.
Seehofer wähle ich nicht. Schulz regt sich jetzt auf, weil man Italien alleine lässt, mit dem Flüchtlingsproblem. Und überhaupt, die SPD war mit am Ruder, sie hätten doch alles besser machen können, dagegen sein, kämpfen, nicht jetzt kritisieren.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 19:40
avatar  Eri
#130 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

Mich würde mal interessieren, wer es besser machen sollte / könnte/ würde? Ich lese nur immer : Merkel /CDU unmöglich, Schulz /SPD noch unmöglicher( finde ich ja auch), aber wer soll ans Ruder und wohin soll die Reise gehen?

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 19:52
avatar  Susi
#131 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Eine Änderung der Politik kann nur erfolgen, wenn die etablierten Parteien keine Bestätigung erhalten.
Also einfach eine alternative Partei wählen, die kommt nicht dran, kann aber zu einem Umdenken der Regierenden führen.
Sonst geht es einfach so weiter wie bisher, oder wird noch schlimmer. Großkonzerne, Lobbyisten, USA usw. bestimmen unsere Politiker und damit auch uns.
Warum sind bei uns so viele Atombomben stationiert? Warum muss Ramstein bestehen bleiben. Die Kriege, in die wir involviert sind und uns rein ziehen lassen. Sanktionen gegen Russland, obwohl es inzwischen unsere Politiker, die Unternehmen auch nicht mehr wollen, eigentlich ganz Europa, bis auf Osteuropa.
Es gäbe vieles dazu zu sagen, alle wissen es irgendwie und keiner macht etwas. Ich bin auch zufrieden mit meinem Leben, aber bleibt es, für die kommende Generation so?

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 19:57
avatar  Eri
#132 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

Meine Alternative wäre höchstens noch die FDP, niemals ganz rechts und links.

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2017 20:39
avatar  ( gelöscht )
#133 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Gast
( gelöscht )

Liebe Susi, du sprichst mir aus der Seele! An mich denke ich dabei am wenigsten, sondern daran was meine Enkelkinder erwartet.
Die CDU hat/hatte mal gute Politiker. Aber Merkel beisst alle weg die ihr gefährlich werden könnten. Total machtbesessen die Frau.


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2017 11:32 (zuletzt bearbeitet: 31.07.2017 11:33)
avatar  Lenchen
#134 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Zitat von Eri im Beitrag #132
Meine Alternative wäre höchstens noch die FDP, niemals ganz rechts und links.

In diese Richtung führen auch meine Gedanken ... nur bin ich da im Moment noch zu wenig informiert, um mich schon festzulegen

Liebe Grüße vom Lenchen
Wenn du etwas haben möchtest, was du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast. chinesische Weisheit

 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2017 12:00 (zuletzt bearbeitet: 31.07.2017 12:00)
avatar  Mioram
#135 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Oh ja, das wird den "Krischan" (nicht nur den) aber freuen, wenn hier so ein FDP-Stützpunkt errichtet wird!
Mit Eurer "Stütze" am Wahltag kommt dann seine Partei vielleicht gar auf 10 % oder noch drüber?! Das würde uns eine weitere GK ersparen, die ich ebenfalls nicht möchte. Also...Ihr habt somit auch von mir nur Beifall zu erwarten, wenn Ihr Euch endlich festlegt und mit Eurer Stimme eine Wiederauflage von Schwarz/Gelb ermöglicht!

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2017 08:08
avatar  Eri
#136 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

Der Martin wird's machen, denn im ZDF Sommerinterview sagte er:

Ich werde Kanzler!

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2017 08:27 (zuletzt bearbeitet: 14.08.2017 08:28)
avatar  Mioram
#137 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Spätestens nun, nach so einer Kellerpfeifaktion, hört mein Verständnis für sein Auftreten auf.
Allerdings ist er in einer Situation, in der ich an seiner Stelle nicht sein möchte.
Einen gucken ließ er in der Vorwoche mit der Nebenbeibemerkung, dass er auch als Nichtsieger nach der Wahl im Bundestag weiter segensreich (hoffentlich als Oppositionsführer) wirken will. Das haben ja auch alle halbwegs verständig sein Könnenden verstanden. Muss er denn da nun die Leute unbedingt wieder zum Lachen/Lächeln bringen?

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2017 08:58
avatar  ( gelöscht )
#138 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Gast
( gelöscht )

Er ist ein Kämpfer, jenseits politischer Vorstellungen, das hat er in Brüssel bewiesen.

2. Er hat nur eine geringe Chance, aber er gibt nicht auf!
3. überraschend klever hat er sich geschlagen beim Sommerinterview
4. im Falle des Falles hat er nicht der falsche, der bereit stehen würde
5. ein guter Oppositionsführer würde er ebenfalls sein.

Ich hab mich bereits im Februar für ihn, also die SPD entschieden. Jeder macht, wie er meint.


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2017 09:15
avatar  Eri
#139 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

heigl, meine Entscheidung steht auch fest . Von Wahlkampfparolen und Sommerinterviews habe ich sie noch nie abhängig gemacht.

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
15.08.2017 09:08 (zuletzt bearbeitet: 15.08.2017 09:09)
avatar  Mioram
#140 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Mir wäre es auch recht, wenn es denn zur GK käme, dass Martin sich für einen Posten darin bereit erklärte.
Wenn die Freundschafts-Signale von und zwischen Martin und Sigmar urwüchsiger Natur sind (ich bin eher geneigt es zu glauben), dann wird es auch nicht zu einem wahren Gerangel um den Außenminister-Posten kommen. Es könnte dann durchaus sein, dass sich Sigmar aus freien Stücken wieder für ein Superministerium, mit der Wirtschaft vorn an, bereit erklärt.
Diese Option wäre mir jedenfalls "rechter", als wenn Schwarz/Gelb (die sooo erfolgreiche und beliebte Koalitionsvariante von vor 2013) es schaffte.
Dem auf mich nicht unsympathisch wirkenden Herrn Lindner traue ich durchaus ein "Kalkülchen" zu, dass er als Vizekanzler auf irgendeine Weise, z. B. wenn es die Kanzlerin satt haben sollte, aus welchem Grund auch immer, den "Vize" ablegen könnte, zumindest für ein Weilchen.
Weiter reicht vorerst die verschwommene Sicht in meine ganz persönliche Kristallkugel nicht.

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 10:11
avatar  Eri
#141 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

Martin Schulz : Ich strebe an, Bundeskanzler zu werden. Und wenn Frau Merkel in mein Kabinett eintreten will, kann sie das gerne tun.
Frau Merkel wird sich schon den Kopf zerbrechen, welchen Posten sie dann annehmen wird.

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 10:33
avatar  Mioram
#142 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Mit dem Galgen habe ich es in besonderer Weise zu Halloween, mit dem Humor hingegen (zumindest dem, was es sein soll) ganzjährig. Manche haben es mit beidem nicht so sehr...Ich werde mal Frau Merkel danach fragen, beim Martin bin ich mir jetzt sicher...ja, er hat's!

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 10:55
avatar  Eri
#143 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar
Eri

Das Schlimmste für einen Politiker ist, wenn er sich lächerlich macht, wenn man sich über ihn lustig macht. Man muss nur mal die Kommentare über ihn und seinen Äußerungen im Internet lesen. Ich bekomme fast schon Mitleid mit ihm.

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 12:06
avatar  France
#144 RE: Macht's der Martin etwa doch?
avatar

Ach Eri, da stehen die Politiker drüber! Schau nach Frankreich... Es geht immer noch schlimmer!

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 13:01
avatar  Hans ( gelöscht )
#145 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Ha
Hans ( gelöscht )

Zitat von Inge im Beitrag #119

Wir werden deshalb n a c h der Wahl hier die nächste Flüchtlingswelle erleben und ich hoffe sehr, dass ich mich irre.


da wirst du vergebens hoffen,Inge
da stehen schon zig mio in den maghreb-staaten
und scharren mit den füßen,bis unsere rauten-trulla das startzeichen gibt.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 13:11
avatar  Cindy ( gelöscht )
#146 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Ci
Cindy ( gelöscht )

genau so wird es kommen Hans, wenn die Merkel wieder an die Macht kommt.

Dann geht es erst richtig los.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 13:24
avatar  Hans ( gelöscht )
#147 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Ha
Hans ( gelöscht )

da gibt es kein wenn,Cindy
das ganze ist schon längst in trockenen tüchern.
da werkelt auch kein ex-alki- buchhändler etwas daran.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 13:38
avatar  ( gelöscht )
#148 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Gast
( gelöscht )

das ist aber schon ganz schön böse, wie du Schulz bezeichnest, tötet jede weitere Diskussion über ihn, schade.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 13:47
avatar  Hans ( gelöscht )
#149 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Ha
Hans ( gelöscht )

das ist nicht böse sondern fakt.
lies einfach mal seine vita,heigl


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2017 13:49
avatar  Cindy ( gelöscht )
#150 RE: Macht's der Martin etwa doch?
Ci
Cindy ( gelöscht )

meine Meinung ist, dass Schulz alles abnickt was Merkel sagt.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!