Donald Trump

  • Seite 8 von 23
14.04.2018 19:43
avatar  Grimmie
#176 RE: Donald Trump
avatar

Auf der Couch sitzen und zu kritisieren ist einfach. Wer hat eine bessere Loesung?


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 19:45
avatar  ( gelöscht )
#177 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Meiner Meinung nach ist es keine Frage ob Giftgas eingesetzt wurde, und wenn von wem es eingesetzt wurde, es geht hier um einen Stellvertreterkrieg. Syrien wird als Anstoß genommen um W. Putin aus der Reserve zu locken und wenn das der Fall ist, geht es um den Iran. USA, England und Frankreich haben einen völkerrechtswidrigen Angriff gegen einen souveränen Staat durchgeführt, da gibt es m.E. kein Vertun. Aber das ist eigentlich nur eine Wiederholung des ebenfalls völkerrechtswidrigen Krieg gegen Irak.

Die Lösung wäre, dass die kriegsbereiten Staaten ihre Länder in Ordnung bringen, dann müssen die Häuptlinge nicht das Kriegsbeil ausgraben.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 20:17
avatar  ( gelöscht )
#178 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Volle Zustimmung Morenica.
Wie war das nochmal 2003 im Irak? Da wurden bis heute keine Chemiewaffen gefunden, aber man brauchte einen Grund.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 20:57
avatar  France
#179 RE: Donald Trump
avatar

Zitat von Grimmie im Beitrag #169
Der Verdacht auf Chemiewaffen ist ja leider bestaetigt.

Bei uns lese ich jetzt, dass es für wahrscheinlich gehalten wird, dass Giftgas eingesetzt wurde...
Die Untersuchungen der Experten soll einen Monat dauern.
Wie ist das zu verstehen? Nichts Genaues weiss an nicht?

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 21:04
avatar  ( gelöscht )
#180 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Komisch gell? Nun hat man alles vernichtet, laut Onkel Trump, und jetzt soll untersucht werden . Ja was soll jetzt untersucht werden, es ist doch vernichtet. Die halten die Menschheit für total bekloppt.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 21:18
avatar  Lotta ( gelöscht )
#181 RE: Donald Trump
Lo
Lotta ( gelöscht )

Zitat von Inge im Beitrag #178
Wie war das nochmal 2003 im Irak? Da wurden bis heute keine Chemiewaffen gefunden, aber man brauchte einen Grund.

Wer einen Grund sucht, um einen Krieg vom Zaum zu brechen, findet auch einen, das hat Hitler uns doch schon bewiesen.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 21:49
avatar  ( gelöscht )
#182 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Morenica, viele schlucken das so, wie es uns serviert wird. Nachdenken ist anstrengend. Um die Menschen in Syrien geht es diesen 3 genialen Landeschefs gar nicht


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 22:11
avatar  ( gelöscht )
#183 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Inge, ich werde das nie, nie schlucken. Es ist einfach zu durchsichtig was sich Trump ausgedacht hat. Er wird auch das Atomabkommen mit dem Iran kippen, das war mir klar, als er das Waffengeschäft mit Saudi Arabien abgeschlossen hat. Warum sind so viele Menschen unfähig zwei und zwei zusammenzuzählen?
Der „arabische Frühling“ wurde doch nicht von ein paar Jugendlichen in Tunesien erfunden. Schauen wir doch was die Menschen von dem Frühling haben? Nichts, kaputte Länder, keinen Tourismus mehr, kein Einkommen und kein Auskommen.
Deutschland hat Flüchtlinge ohne Identität, Salafisten machen sich in Europa breit und ein paar wild gewordene spielen Krieg und zwingen noch mehr Menschen in die Flucht. Saudi Arabien hungert die Bevölkerung im Jemen aus und Trump liefert Waffen an Saudi Arabien. Der Aggressor ist nicht Russland. Mich überkommt die kalte Wut.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2018 22:45 (zuletzt bearbeitet: 14.04.2018 22:49)
avatar  ( gelöscht )
#184 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Morenica, meine Rede!
.Im engeren Bekanntenkreis wird schon gelästert" Wenn irgendwas passiert, es war der Russe." Das ist alles so durchsichtig, wenn man es sehen will.


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 08:43
avatar  ( gelöscht )
#185 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Mir sind die realen Verhältnisse zu unbekannt, um konkrete Schuldzuweisungen nachvollziehen zu können.

Für mich stellt sich nur eine einzige Frage.

Wann treffen sich Trump und Putin persönlich zur Lösung dieses verworrenen Problems in Syrien, zweiter Teil der Frage: warum wird nur im Sicherheitsrat der UNO über Syrien verhandelt, obwohl dort nichts lösbar ist, weil dort nur Beamte sprechen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 10:35
avatar  ( gelöscht )
#186 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Heigl ich denke die beiden werden hinter den Kulissen schon reden. So liess ja Putin seine Abwehrraketen im Depot. Mein Ärger geht auch gegen England und Frankreich. Was mischen die sich in fremde Angelegenheiten? Sollen erst einmal ihre Länder in Ordnung bringen!


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 10:38
avatar  France
#187 RE: Donald Trump
avatar

Inge, es ist immer einfacher, anderen zu sagen, was sie dürfen oder nicht dürfen.

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 10:53
avatar  ( gelöscht )
#188 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

France dazu bin ich überhaupt nicht berechtigt, jemandem zu sagen was er darf und was nicht und das liegt mir auch fern. Ich schrieb nur, was ich nicht in Ordnung finde. Z.B. ohne jeglichen Beschluss ein souveränes Land anzugreifen noch bevor die Untersuchungskommission fertig ist mit ihrer Arbeit.


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 11:42
avatar  Eri
#189 RE: Donald Trump
avatar
Eri

Wer würde für Putins Glaubwürdigkeit die Hände ins Feuer legen?

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 13:11 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2018 13:11)
avatar  ( gelöscht )
#190 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Zitat von Inge im Beitrag #188
France dazu bin ich überhaupt nicht berechtigt, jemandem zu sagen was er darf und was nicht und das liegt mir auch fern. Ich schrieb nur, was ich nicht in Ordnung finde. Z.B. ohne jeglichen Beschluss ein souveränes Land anzugreifen noch bevor die Untersuchungskommission fertig ist mit ihrer Arbeit.


Das finde ich richtig. Es scheint ja mittlerweile für einige Staaten der Nato üblich geworden zu sein, ohne stichhaltige Beweise jemanden zu verurteilen. Angeführt von GB.


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 16:39
avatar  France
#191 RE: Donald Trump
avatar

Zitat von Inge im Beitrag #188
France dazu bin ich überhaupt nicht berechtigt, jemandem zu sagen was er darf und was nicht und das liegt mir auch fern. Ich schrieb nur, was ich nicht in Ordnung finde. Z.B. ohne jeglichen Beschluss ein souveränes Land anzugreifen noch bevor die Untersuchungskommission fertig ist mit ihrer Arbeit.

Aber Hallo... Inge, ich meine nicht Dich persönlich! Von unseren tollen Politikern ist die Rede, allen voran der aalglatte Macron...

Zitat von Eri im Beitrag #189
Wer würde für Putins Glaubwürdigkeit die Hände ins Feuer legen?

Ich wüsste nicht, für welchen Politiker ich die Hände ins Feuer legen würde!

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 20:37
avatar  ( gelöscht )
#192 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Na dann ist ja alles gut, France.
Ich habe jetzt ganz lange überlegt, mir fällt auch keiner ein. Aber den Orban ( Ungarn ) finde ich gut.


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 20:58
avatar  ( gelöscht )
#193 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Ich mag den Kurz in Österreich. Jung, dynamisch, hat gute Umgangsformen und nicht nur heiße Luft im Hirn . Den könnten sie uns ruhig schicken, ich wüßte auch schon wen ich dafür tauschen würde .


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 21:04
avatar  ( gelöscht )
#194 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Morenica....


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2018 22:40
avatar  ( gelöscht )
#195 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Ja sofort Morenica. Ich würde sogar eine Prämie drauf legen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2018 18:47
avatar  Susi
#196 RE: Donald Trump
avatar

Ich kann Grimmie und Harry verstehen, möchte damit sagen, ihr seit, genau wie hier viele Leute, von den Mainstream Medien beeinflusst, weil die alle gleich gepolt sind.
Lügenpropaganda wird leider in jedem Krieg betrieben und oft blicken noch nicht mal die einfachen Politiker durch, was da eigentlich abläuft.
Wenn man einmal zurück blickt auf Saddam Hussein, der zuerst der Freund von den USA war. Unterstützt und aufgebaut wurde er, solange er für die USA gegen den Iran gekämpft hatte.
Er war diktatorisch, wie viele in den arabischen Ländern. Aber als er sich nicht dem Westen beugen wollte, wegen dem Öl, da war er plötzlich der Feind.

Wer kann sich heute noch an die Brutkastenlüge erinnern? Husseins Soldaten dringen in Krankenhäuser ein und reißen Babys aus den Brutkästen, werfen sie auf den Boden usw.
Diese Geschichte wurde erfunden, wie wir wissen, um den ersten Irak Krieg zu rechtfertigen.
Die Lüge der Engländer und den USA, dass es Massenvernichtungswaffen im Irak geben sollte, wurde auch aufgedeckt.
Durch die Lüge der beiden Kriege wurden über eine Million Menschen getötet und Hunderttausende sind auf der Flucht, bzw. alles versinkt im Chaos.
Warum tut man so etwas, man schiebt immer Kinder vor, dass die Welt empört ist, ob es stimmt oder nicht?

Ich glaube so schnell nichts mehr und hinterfrage etwas. Wem nützt es und wozu?
Fadenscheinige Begründungen und daraus resultierende völkerrechtswidrige Angriffskriege kann man nicht tolerieren. Wer kritisiert das in unseren Medien?
Und wenn das die Menschen sehen und hören, glauben sie alles. Nachrichten sind einseitige Propaganda.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2018 23:06
avatar  ( gelöscht )
#197 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Bravo Susi!
Mit einer Einschränkung: Ich kann Menschen nicht verstehen, die nichts hinterfragen und alles schlucken, was die öffentlichen Medien uns vorsetzen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2018 23:06
avatar  Pilzfreund ( gelöscht )
#198 RE: Donald Trump
Pi
Pilzfreund ( gelöscht )

Liebe Susi
es gefällt mir sehr was Du da geschrieben hast, das ist gut und überlegt, klasse.
Aber es ist doch so daß wir auf die Medien angewiesen sind und was die bringen sollte doch die reine Wahrheit sein. So glaubt man, aber glauben heißt –„nicht wissen“. Nur darf man es den Leuten nicht verübeln wenn sie nicht hinter den Sinn der falschen und verlogenen Nachrichten kommen denn keiner hat die Möglichkeit die Lage zu überprüfen und richtig zu stellen und wie wir hier von unseren Politikern angelogen und verarscht werden, das haben wir in letzter Zeit oft genug erleben können.
Und doch ist es so: Sie sind wieder oben dran und machen in alter bewährter Manier weiter, ohne Hemmungen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2018 09:00
avatar  ( gelöscht )
#199 RE: Donald Trump
Gast
( gelöscht )

Zitat von Inge im Beitrag #197
Bravo Susi!
Mit einer Einschränkung: Ich kann Menschen nicht verstehen, die nichts hinterfragen und alles schlucken, was die öffentlichen Medien uns vorsetzen.

Eine sehr kluge Einschränkung, die ich teile, denn jeder, der sich nur einseitig informiert, läuft Gefahr, zu früh eine "Realität" zu erkennen und davon eine Grundhaltung abzuleiten, die er meist sogar verteidigt, statt sich seine eigene Meinung zu erarbeiten.
Klare Aussagen sind sehr oft falsch.


 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2018 11:59
avatar  France
#200 RE: Donald Trump
avatar

Ein kleiner Tipp: Auch mal die Auslandspresse lesen...

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!