Terroranschlag in Paris

  • Seite 3 von 3
27.01.2015 20:22
avatar  Susi
#51 RE: Terroranschlag in Paris
avatar

Das gibt sich auch wieder in Frankreich.
Ich glaube, da sind die Menschen in den USA ein bisschen anders veranlagt. Sie sagen, jetzt erst recht, man soll sich keine Angst machen lassen.
Wenn man in ständiger Angst leben würde, wäre das Leben nicht schön.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 16:31
avatar  ExMitglied ( gelöscht )
#52 RE: Terroranschlag in Paris
Ex
ExMitglied ( gelöscht )

Zitat von France
Für mich gilt: Geschmacklosigkeit muss man nicht unterstützen!

Charlie Hebdo verspottet nicht nur den Islam. Anschläge und Mord kommen aber nur von einer Seite...

Andere Religionen verklagen vor Gericht.


So sehe ich es auch. Es gab und gibt viele Satiren über Jesus, den Gott der Christen (Mohammed ist ja noch nicht mal Gott, sondern nur sein Prophet). Eine kleine Auswahl, nicht nur vom Satiremagazin Titanic:

http://img.welt.de/img/vermi...-Vyborg.jpg
http://www.bolgernow.com/blo...t-Jesus.jpg
http://i36.photobucket.com/a...41132AM.png
http://www.internetweekly.or...p_jesus.jpg
http://media.moddb.com/cache...alsNail.png


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 16:38
avatar  ExMitglied ( gelöscht )
#53 RE: Terroranschlag in Paris
Ex
ExMitglied ( gelöscht )

Zitat von Schlipsi
Ich kenne keine Religion, von der keine Gewalt ausgegangen ist, ausser vielleicht den Buddhismus.



Der Irrglaube bes. im Westen über den friedlichen Buddhismus wurde schon öfter widerlegt, z. B. hier:

http://www.zeit.de/2013/21/m...dhisten-muslime

Auch möchte ich nicht wissen, wie es manchen Kindermönchen hinter buddhistischen Klostermauern ergeht! Dort leben auch nicht nur Heilige.


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 16:40
avatar  Susi
#54 RE: Terroranschlag in Paris
avatar

Hab gar nicht gewuss dass Jesus Gott ist?
Hedi, hinter diesen Links verbirgt sich, meiner Meinung nach, Geschmacklosigkeit. Ich mag Satire, aber es sollte intelligent und im Rahmen bleiben.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 17:16
avatar  Susi
#55 RE: Terroranschlag in Paris
avatar

Hedi, natürlich meine ich nicht Dich, weil Du diese Links eingestellt hast, sondern die Zeitungen, die solche Zeichnungen drucken.

Buddhismus ist eine friedliche Religion. So wie eigentlich jede Religion friedlich sein sollte. Es gibt natürlich überall Ausnahmen. Menschen, die nicht das Leben, was sie vertreten wollen, sollten.
Eigentlich braucht man keiner Religion angehören, sondern nur anständig und liebevoll mit den Mitmenschen umgehen. Gewalt geht überhaupt nicht.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 18:03
avatar  ExMitglied ( gelöscht )
#56 RE: Terroranschlag in Paris
Ex
ExMitglied ( gelöscht )

Zitat von Susi
Hab gar nicht gewuss dass Jesus Gott ist?


Tja, Susi, das wissen eben nur gute Christen! Aber vom dreieinigen Gott, also Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist hast Du sicher schon mal was gehört.
Für mich sind einige Karrikaturen auch Geschmacklosigkeiten und ich sehe wenig Sinn darin. Toleranz heißt das Zauberwort, was für Gläubige und Ungläubige gelten sollte. Religiöse Menschen sollten aber auch mal "deftige" Satire nicht so tierisch ernst nehmen oder sich überlegen, warum es zu Satire kommt. Oft werden dabei Missstände wie in der kath. Kirche oder im Islam offen gelegt.
Ja, der Buddhismus an sich ist eine friedliche Religion, genau wie das Christentum, leider auch nicht gefeit vor menschlichen Schwächen. Ich bin wie Du der Meinung, dass Religion nicht nötig ist. Anderen Menschen gibt sie Trost und Stütze, was ich respektiere.


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 19:02
avatar  Exmitglied ( gelöscht )
#57 RE: Terroranschlag in Paris
Ex
Exmitglied ( gelöscht )

Hedi, naja ich weiss schon, das auch der Buddhismus nicht so ganz ohne ist und ich gebe auch Susi sehr Recht. Es bedarf keiner Religion um friedlich zu sein. Aber bringt das mal den Menschen bei, die ja eigentlich hochvernunft enwtickelte Wesen sind ?

Geld, Macht und Gier zählen eben mehr als alles andere, das
meint

Schlipsi


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2015 21:28
avatar  Susi
#58 RE: Terroranschlag in Paris
avatar

Na gut. Ich sehe es so. Jesus ist Gottes Sohn. Wir alle sind Gottes Kinder. Das Jesus gleichzeitig Mensch und Gott sein soll, das haben die Menschen festgelegt.
Der Mensch hat Gott nach seinem Kulturraum angepasst, in der Bibel ist es Gott, im Koran ist es Allah und die Energie der Natur, bei den Indianern, heißt Manitu.
Ich bin christlich getauft worden, doch im Prinzip sind wir alle gleich, vor dem Göttlichen.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2015 16:11
avatar  Greta ( gelöscht )
#59 RE: Terroranschlag in Paris
Gr
Greta ( gelöscht )

Danke Susi, das hast du schön gesagt


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!