US Wahlen

  • Seite 6 von 7
14.11.2016 19:26
avatar  Susi
#126 RE: US Wahlen
avatar

Trump hat andere Quellen.
Aber Politiker überall wissen wie man das macht. Erst kommen die Lobbyisten und nach dem politischen Leben machen sie einen tollen Vorstandsjob in der Industrie.
In Amerika gibt es keinen Abgeordneten der mindestens eine Million Dollar hat, habe ich einmal gelesen.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2016 10:06
avatar  Mioram
#127 RE: US Wahlen
avatar

Trump wird so "reifen" in seinem Amt, dass er eine zweite Amtszeit geschenkt bekommt, falls er nicht von sich aus sagt, dass es ihm reicht. Ich halte das für nicht ausgeschlossen, und ich mag ihn inzwischen immer mehr, wenn ich bestimmte Äußerungen von ihm im Wahlkampf ausblende, was mir jedoch nicht gänzlich gelingt. Ich finde ihn drollig, wenn er so bedeutend guckt und stolziert. Da kann ja sogar ich mir noch ein Scheibchen Lochkäse abschneiden!

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 08:41
avatar  Rika
#128 RE: US Wahlen
avatar

Na das weckt Vertrauen in den neuen US-President.
Gründet eine "Universität" die garkeine ist. Gewinnt 5 Millionen Dollar an Studenten, die mit leeren Versprechungen um ihr Geld gebracht wurden.
Dann kam eine Sammelklage und so erledigt man das halt mit einer Millionen-Abfindung. Wenn man Geld hat kann man ruhig betrügen.
Artikel

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 09:44
avatar  France
#129 RE: US Wahlen
avatar

Wir hier in Frankreich befinden uns auch wieder im "Wahlrausch", aber es macht keine Freude, was uns die Medien auftischen. Seit Trumps Wahl scheint bei den Politikern eine Art Panik ausgebrochen zu sein. Ich habe keine Lust mehr, all diese Vermutungen oder das falsche und übertriebene "Wissen" zu hören und zu lesen. Ich warte auf Taten! Vielleicht sollten wir bei Trump auch abwarten. Niemand wollte Trump, da ist es klar, dass er bei jeder Gelegenheit zur Minna gemacht wird.

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 12:53
avatar  Rika
#130 RE: US Wahlen
avatar

France es steht fest das er zahlreiche Gerichtsklagen hinter sich hat. Und jemanden der solche Geschäftspraktiken hat kann ich nicht vertrauen.

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 17:35
avatar  Susi
#131 RE: US Wahlen
avatar

Die andere Seite ist auch nicht besser, aber das soll keine Entschuldigung sein.

Die Clintons waren pleite, nach der Präsidentschaft. Und heute haben sie 110 Millionen Dollar. Wie macht man das?
Nicht nur durch Reden, die einige Millionen herein brachten, sondern auch durch dubiose Spenden durch ausländische Regierungen und Unternehmen sind sie so schnell reich geworden.
Z.B.
Als US-Außenministerin habe Clinton 2010 nicht verhindert, dass Russland Zugriff auf amerikanische Uran-Vorkommen erhält. Nummer zwei: Aus dem Umfeld der Firma, die hinter diesem Deal steckte, erhielt die Stiftung der Clintons mehrere Millionen Dollar.
Eine Quelle, es gibt noch viele andere

Schmiergeld usw.
DWN

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 17:58
avatar  Grimmie
#132 RE: US Wahlen
avatar

Die andere Seite braechte viele Jahre Erfahrung fuer den Job als President mit. Trump hat keine. ER scheint zu quatschen, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 18:02
avatar  France
#133 RE: US Wahlen
avatar

Es ist, wie es ist! Was können wir daran ändern?

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 18:05
avatar  Susi
#134 RE: US Wahlen
avatar

Ja Grimmie, es ist schon eine kuriose Wahl gewesen, aber nun müssen die Menschen da durch.
Vielleicht lernt er es noch, ansonsten kann es lustig werden, wenn er keine Dummheiten macht, oder sein Stab um ihn herum.
Alles macht er auch nicht selber.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2016 18:25
avatar  Grimmie
#135 RE: US Wahlen
avatar

Es gibt ja nur eine Alternative. Waehlt man nun den Teufel den man kennt, oder den Teufel den man nicht kennt?


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2016 19:02
avatar  Rika
#136 RE: US Wahlen
avatar

IT-Spezialisten behaupten in Orten mit Wahlautomaten hätte Hillary Stimmen verloren, die Automaten seien gehackt und manipuliert worden und es läge Wahlbetrug vor. :hä:
Eine Neuwahl wird gefordert und da könnte Hillary (die eh eigentlich mehr Stimmen hat als Trump wenn direkt gewählt werden könnte) doch noch die Wahl gewinnen. Wenn es dazu kommt.

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2016 22:45
avatar  Lotta ( gelöscht )
#137 RE: US Wahlen
Lo
Lotta ( gelöscht )

Ganz ehrlich, ich weiß nicht, was ich davon halten soll? Bei dem schmutzigen Wahlkampf ist alles möglich, auch, dass Hillary jetzt mit allen Mitteln versucht, dem Trump Wahlbetrug zu unterstellen. Sauber ist die auch nicht, der Frau traue ich alles zu, die ist mit allen Wassern gewaschen und kennt alle Tricks.


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2016 09:26
avatar  France
#138 RE: US Wahlen
avatar

Lotta, so sehe ich das auch.
Schlimm, wenn man das Wahlergebnis bei einer demokratischen Wahl nicht akzeptieren kann, weil es einem nicht in den Kram passt.
Uns kann man sowieso viel erzählen, wir werden nie erfahren, was richtig und was falsch ist/war!

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2016 10:14
avatar  Mioram
#139 RE: US Wahlen
avatar

Das scheint in den Staaten, aber nicht nur da, ja fast zu einer Tradition zu werden!

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2016 15:54
avatar  Rika
#140 RE: US Wahlen
avatar

Der amerikanische Geheimdienst CIA befürchtet, das russische Hacker die Wahlen zu Gunsten Trump manipuliert haben.
Nun befürchten Politiker das auch bei unserer Bundestagswahl Hacker zuschlagen könnten.
http://www.stern.de/politik/deutschland/...er-7235912.html

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2016 15:56
avatar  Mioram
#141 RE: US Wahlen
avatar

Zu wessen Gunsten? Frau Petri als Kanzlerin? Nicht doch...

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2016 19:27
avatar  Susi
#142 RE: US Wahlen
avatar

Wenn die Elite versagt hat und die Bevölkerung demokratisch gewählt hat, weil sie denen nicht`s mehr glaubt, dann sind die Hacker schuld.
H. Clinton mit ihrem Gefolge kann es wohl noch immer nicht wahrhaben, dass sie nicht an die Macht gekommen ist?
Geht es Merkel auch so? Dann sind die Russen schuld.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2016 21:00
avatar  Lotta ( gelöscht )
#143 RE: US Wahlen
Lo
Lotta ( gelöscht )

Genauso ist es, Susi.


 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2016 22:37
avatar  Pilzfreund ( gelöscht )
#144 RE: US Wahlen
Pi
Pilzfreund ( gelöscht )

Susi, ich denke da anders, da sind wir, das Volk daran schuld


 Antworten

 Beitrag melden
13.12.2016 09:20
avatar  France
#145 RE: US Wahlen
avatar

Pilzi, das hat Susi ironisch gemeint.

Doch was kann die Bevölkerung heute noch durchschauen?

Alles, was wir sind, ist Sand im Wind.
Bill & Ted Zitat

 Antworten

 Beitrag melden
13.12.2016 19:38
avatar  Susi
#146 RE: US Wahlen
avatar

Pilzfreund, ich hatte es, wie France gesagt, ironisch gemeint.

Das Durchschauen wird immer schwieriger, was die eine Seite sagt und die andere, wir müssen aufpassen und auf der Hut sein, uns nicht mehr länger Dinge vormachen lassen.
Z. Zt. geht es in den Medien um Fakes, die in den sozialen Medien umgehen. Einige Politiker mahnen die Bürger nicht darauf hereinzufallen. Doch sie denken nicht daran, dass auch Falschmeldungen von Politikern kommen und verbreitet werden.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
14.12.2016 17:23
avatar  Susi
#147 RE: US Wahlen
avatar

Noch einmal zu dem Thema Fake und Lügen. Heute zufällig entdeckt. Wer sich bemüht kann auch über die Weißhelme einiges herausfinden.

Im Rahmen einer Pressekonferenz unter dem Motto "Gegen Propaganda und Regimechange in Syrien" in den Vereinten Nationen wurde Eva Bartlett, eine kanadische Journalistin, von einem norwegischen Kollegen gefragt, wie sie es wagen könnte, den Mainstream-Medien vorzuwerfen, über die reale Lage in Syrien zu lügen. Ihre Antwort zerlegt in zwei Minuten die Mythen der selbsternannten Qualitätspresse.

Ein kurzes Video, sehenswert.
[BBvideo 560,315]https://www.youtube.com/watch?v=xqW_45DwHY0[/BBvideo]

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
14.12.2016 21:08
avatar  Eri
#148 RE: US Wahlen
avatar
Eri

Ist RT nicht ein Propagandasender, vom russischen Staat finanziert?

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
14.12.2016 21:11
avatar  Lotta ( gelöscht )
#149 RE: US Wahlen
Lo
Lotta ( gelöscht )

Stimmt, Eri, RT ist ein seit dem Jahre 2005 existierender, vom russischen Staat finanzierter Auslandsfernsehsender (ehemals Russia Today).


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:11
avatar  Susi
#150 RE: US Wahlen
avatar

RT, stimmt, aber es war vor der UN, Vereinte Nationen, gesprochen. RT bringt es wenigstens, die anderen nicht.
Etwas verschweigen ist auch gelogen. Man sollte nicht nur der einen Seite zuhören, auch die andere Seite ist interessant und informativ.

„Lachen braucht weniger Energie als ein ernstes Gesicht.“
Anton Gunzinger

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!