Jetzt haben wir einen Internetminister

22.12.2013 09:33
avatar  Rika
#1 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
avatar

Der neue Minister Dobrindt ist Minister fürs Internet. Nebenbei ist er noch für den Verkehr zuständig. Für den Strassenverkehr und für den Datenverkehr also.
Na das passt ja.

Seine erste Erklärung an das Volk war "Deutschland braucht das schnellste und intelligenteste Netz der Welt."
Aha. Ich fände es wichtiger die Internetkriminalität besser in den Griff zu bekommen. Die Strafen für Hacker oder Spammer müßten stark verschärft werden. Es müßte dran gearbeitet werden diese besser ausfindig zu machen. Dazu müsste man ja nur die Aufzeichnungen der Geheimdienste nutzen.

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 10:08
avatar  Gisela ( gelöscht )
#2 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Gi
Gisela ( gelöscht )

Aha! Noch schnelleres Internet.
Intelligenter?
Wie meint er das denn? Was will er denn da machen?
Oder verwechselt er das jetzt mit dem Straßenverkehr?


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 11:15
avatar  Rosie ( gelöscht )
#3 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Ro
Rosie ( gelöscht )

Einen Internetminister gab es noch nie.

Hat das was mit International und Internett zu tun?

Da bin ich gespannt, ob das Internet mit Minister besser wird als ohne. Meistens ist es ja so, das alles wo ein Politiker mitmischt sich verschlechtert.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 11:49
avatar  maranx
#4 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
avatar

Die ganze Ministerverteilung ist eine Farce!!! So schlimm wie diesmal war es noch nie! :wütend:

Z.B. die Von der Leyen von der Familie in die Verteidigung!! Für mich Lächerlich. Nicht weil es eine Frau ist, sondern weil ich die in diesem bereich als inkompetent empfinde!
Wie passt sowas zusammen? Da wird ein Zeitungsverkäufer einfach mal zum Automechaniker gemacht...


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 12:21
avatar  Rika
#5 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
avatar

Da stimme ich voll zu Mario. Erst Familie, dann Soldaten.
Die ganze Politik ist eine Komödiantenshow, dem Volk wird seit langem nur was vorgespielt.

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 18:00
avatar  Susanne ( gelöscht )
#6 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Su
Susanne ( gelöscht )

Seht Euch mal dieses Foto an. Also ich denke sie genießt es einfach die einzige Frau unter Männern zu sein! Das macht ihr Spaß.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ur...n-a-940559.html


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2013 18:45
avatar  Gisela ( gelöscht )
#7 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Gi
Gisela ( gelöscht )

Ja, toll ohne Konkurrenz. Sie strahlt.


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2013 09:45
avatar  EhemaligesMitglied ( gelöscht )
#8 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Eh
EhemaligesMitglied ( gelöscht )

Hi
ich sag nur eines dazu....
jeder weiß es das uns diese hohen Herrn und Damen nur verscheißern,
aber die Mehrheit rennt trotzdem wieder zur Wahl , mag verstehen wer will !

Stell dir vor es ist Wahl und keiner geht hin !


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2013 10:33
avatar  Rika
#9 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
avatar

Das Thema haben wir hier schon irgendwo diskutiert.
Wenn alle so denken würden hätten wir weiterhin keinerlei Verbesserungen für das Volk. Und drum herum Gelaber.
Wären nicht die Leute zur Wahl gegangen, die SPD wählen, hätten wir weiterhin eine Merkel-Regierung und müssten bis 67 arbeiten!
Das ist nur der Koalition zu verdanken.
Also ich bin froh, daß ich nicht bis 67 arbeiten muß. Danke SPD.

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2013 11:01
avatar  Susanne ( gelöscht )
#10 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Su
Susanne ( gelöscht )

Das stimmt. Jede Partei ist nicht das, was Politiker sein sollten.
Aber das die SPD jetzt mitentscheidet ist eine riesige Verbesserung! Merkel-Regierung tat überhaupt nichts für das Volk. Also ist es denen zu verdanken, die wählen gingen und dafür gesorgt haben das Frau Merkel das Wohl des Volkes weiter ignoriert.


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2013 19:53
avatar  Lenchen
#11 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
avatar

Internetminister ... naja ... ob der schon mal eine email geschrieben hat?

Alle Politiker können alles, Ist doch klar. Wo ein Minister gebraucht wird und ein Politiker übrig ist, da wird der hingesteckt und schwuppsdiwupps ist er der oberste Boss von einem Ressort, mit dem er sich noch nie im Leben beschäftigt hat.

Ich fühle mich da echt verscheißert. Jeder muss seinen Beruf lernen, lange Ausbildungszeiten machen und der oberste Chef hat es nicht gelernt und im Grunde keine Ahnung ... Es wird nur mit den Ämtern geschachert. :wütend:

Liebe Grüße vom Lenchen
Wenn du etwas haben möchtest, was du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast. chinesische Weisheit

 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2013 19:56
avatar  Susanne ( gelöscht )
#12 RE: Jetzt haben wir einen Internetminister
Su
Susanne ( gelöscht )

So ist es! Die neue Verteidigungsministerin hat es strikt vermieden in die Nähe von Waffen zu kommen stand heute in den Medien. Wie passt das denn zusammen? Einerseits Verteidigungs-Ministerin, andererseits gegen Waffen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!