Menschenversuche in DDR durch westl. Pharmaindustrie

12.05.2013 11:10
avatar  Rika
#1 RE: Menschenversuche in DDR durch westl. Pharmaindustrie
avatar

Einige Pharmahersteller ließen, wie jetzt bekannt wurde, in der DDR Medikamente an Patienten testen, oft ohne dessen Wissen! Es gab dabei auch Todesfälle, nach denen manche Tests dann abgebrochen wurden.
Die Pharmakonzerne boten bis zu 800.000 Westmark an pro Teststudie!
Führende Mediziner an der Charité waren darüber informiert.

Zwei Kranke starben zum Beispiel in Ost-Berlin beim Test von "Trental" von Hoechst.
Zwei Kranke starben in Lostau in einer Lungenklinik beim Test vom Blutdrucksenker "Spirapril" von Sandoz, auch hier wurden die Tests dann abgebrochen.
Das Mittel "Nimodipin" von Bayer für bessere Hirndurchblutung wurde an Alkoholikern im Delirium getestet, die nicht um Einwilligung gefragt werden konnten.
30 unreife Frühgeborene in der Universitätsklinik Charité wurden mit der Substanz "Erythropoetin", einem Dopingmittel, zu Testzwecken im Auftrag von Roche behandelt.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/west-pharmakonzerne-betrieben-menschenversuche-in-der-ddr-a-899306.html

Soviel zum Vertrauen in die Medikamenten-Hersteller. Da geht es wie überall nur um Profit!
:wütend:

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2013 12:30
avatar  Rosie ( gelöscht )
#2 RE: Menschenversuche in DDR durch westl. Pharmaindustrie
Ro
Rosie ( gelöscht )

Wer weiß, ob heute nicht auch noch in Kliniken an Menschen geprobt wird. Es werden ja auch niedergelassene Ärzte mit "Geschenken" belohnt wenn sie bestimmte Arzneimittel verschreiben statt die der Konkurrenz.


 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2013 17:38
avatar  Molly ( gelöscht )
#3 RE: Menschenversuche in DDR durch westl. Pharmaindustrie
Mo
Molly ( gelöscht )

Das ist wieder mal eine Nachricht, die einen zweifeln lässt ob man überhaupt noch irgendeiner Organisation trauen kann.
Ich möchte garnicht wissen, was sich alles abspielt von dem wir keine Ahnung haben.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!