Bundesagentur erwartet Hunderttausende Zuwanderer

30.03.2013 12:30
avatar  Gisela ( gelöscht )
#1 RE: Bundesagentur erwartet Hunderttausende Zuwanderer
Gi
Gisela ( gelöscht )

"Die Bundesagentur für Arbeit rechnet ab 2014 mit einer starken Zuwanderung von Arbeitskräften aus Bulgarien und Rumänien. Dann gilt für sie die volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit in der EU. Darunter könnten auch Armutsflüchtlinge und Schwarzarbeiter sein."
http://www.focus.de/politik/ausland/eu/a...aid_950989.html

Na super! Dann setzen wir uns auch zur Ruhe und kassieren AGL. Über kurz oder lang ist das genau so viel wie Rente, nur kann man früher aufhören.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2013 13:04
avatar  Rika
#2 RE: Bundesagentur erwartet Hunderttausende Zuwanderer
avatar

Ja eben! Wenn man in unserem Alter (also ich geh halt von Durchschittsalter aus) arbeitslos wird ziehen sie einen noch max. ein Jahr durch, dann schicken sie einen in "Zwangsrente". Wenn wir warten bis wir regulär in Rente gehen können sind wir entweder gestorben, oder es gibt für alle nur noch die Grundrente.
Somit würden wir jetzt noch einen höhere Rente kriegen trotz früher aufhören!

Warum sollen wir arbeiten im Alter damit die Armutsflüchtlinge Geld bekommen und dafür kriegen wir eine Armutsrente!
:wütend:

Liebe Grüße, Rika


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2013 17:25
avatar  Molly ( gelöscht )
#3 RE: Bundesagentur erwartet Hunderttausende Zuwanderer
Mo
Molly ( gelöscht )

Da wird's einem schlecht! Es herrscht Wohnungsnot, es herrscht Arbeitsplatzmangel, es herrscht Geldmangel... und die lassen jeden rein. Weil wir ja ein vereintes Europa sind. Was unser Untergang ist!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!