Sondervermögen

31.05.2022 10:45
avatar  Kober ( gelöscht )
#1 Sondervermögen
Ko
Kober ( gelöscht )

Das gehört zur Kunst der Politik. Sondervermögen klingt gut. Aber nur für die Menschen draußen im Lande. Dahinter stecken aber nur Sonderschulden.
Schulden, die aber nicht im Haushalt auftauchen. Und das ist das einzig Sonderbare daran. Jeder Kaufmann, der seine Schulden nicht in der Bilanz publik macht, macht sich strafbar. Darum muss für diesen Sonderfall extra das Grundgesetz geändert werden.
Getilgt werden soll alles aus den normalen Bundeshaushalten. Weil Lindner sein finanzstarkes Klientel vor unverschämten finanziellen Forderungen verschonen wird, aber auch auf die Einhaltung der Schuldenbremse besteht (hört hört), werden alle sozialen und Klimapläne ein Fall für den Reisswolf.
Und das wohl mit Zustimmung von Parteien, die sich christlich, sozial oder grün nennen.
Wie war es eigentlich möglich, dass für die bisherigen Milliarden nur unnützes Altmetall gekauft worden ist? In wessen Taschen sind diese Milliarden noch gelandet? Ist erkennbar, dass sich an dem System der industriellen Beeinflussung der Bundesregierung irgendetwas ändern soll?
Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben.


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 10:57 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2022 10:58)
avatar  Mioram
#2 RE: Sondervermögen
avatar

Fragen über Fragen , ja...
Aber auf Dauer wäre Deutschland nicht drum herum gekommen, die 2% in den V.-Haushalt zu stecken.
Und immerhin ist ja der Klügste unter den deutschen Politikern, Herr Merz, auch nicht gegen die 100 Milliarden und die Grundgesetzänderung, was mich zumindest deshalb ruhiger schlafen lässt.

<<<<<< >>>>>>

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 11:36 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2022 11:36)
avatar  Eri
#3 RE: Sondervermögen
avatar
Eri

Das Milliarden- Sondervermögen für die marode Bundeswehr ist sehr gut angelegt. Es geht schließlich um unsere Sicherheit, die Möglichkeit, die Landes- und Bündnisverteidigung zu gewährleisten. Durch Putins Angriffskrieg ist das wieder deutlich geworden. Regierung und Opposition sind sich ja grundsätzlich einig, die Linke natürlich dagegen. Glücklicherweise spielt sie in Deutschland kaum noch eine Rolle.

Es schadet nicht, hinter die eigenen unleidlichen Gedanken einen Punkt zu setzen.
Virginia Woolf

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!